Kostenlose Beratung 0800 5770577 Mo. - Fr. von 8 bis 17 Uhr kostenfrei aus allen Netzen.

Web Engineer

Kostenlos für Dich

durch Förderung

Du kennst den Workflow für ein modernes Webdesign und benutzerfreundliche Webseiten: HTML, CSS und Dreamweaver, die Anwendung von JavaScript/Ajax und PHP/MySQL sind dir vertraut. Zudem weißt du, wie Künstliche Intelligenz (KI) in deinem beruflichen Umfeld eingesetzt wird.
  • Abschlussart: Zertifikat „Web Engineer“
  • Zusatzqualifikationen: Zertifikat „Webdesign mit HTML/CSS/Dreamweaver“
    Zertifikat „Certified SEM Manager:in“
    Zertifikat „Grundlagen JavaScript/Ajax“
    Zertifikat „Certified PHP Developer"
  • Abschlussprüfung: Praxisbezogene Projektarbeiten mit Abschlusspräsentationen
    Certified SEM Manager
    Certified PHP Developer
  • Unterrichtszeiten: Vollzeit
    Montag bis Freitag von 08:30 bis 15:35 Uhr (in Wochen mit Feiertagen von 8:30 bis 17:10 Uhr)
  • Dauer: 24 Wochen

Webdesign mit HTML, CSS und Dreamweaver

HTML (ca. 5 Tage)

Grundgerüst

Tags zur Texterstellung (h1-h6, p, br)

Grundlagen CSS

Text-Format-Befehle

Gerüstbildende HTML-Tags (z. B. header, nav)

Grafiken einbinden und in Photoshop aufbereiten

Favicons

Verlinkungen

Interne-, Externe-, Tel.-, mailto-Links

Listen und Tabellen

Formulare in HTML

Formularelemente

Einbindung von Video- und Audioelementen

Einbindung von YouTube und Google-Maps

Unterschiede zwischen XHTML und HTML


Künstliche Intelligenz (KI) im Arbeitsprozess

Vorstellung von konkreten KI-Technologien im beruflichen Umfeld

Anwendungsmöglichkeiten und Praxis-Übungen


Grundlagen CSS (ca. 5 Tage)

Grundlagen Dreamweaver

Einbindungsmöglichkeiten von CSS-Angaben (intern, extern, inline-Style)

Textgestaltung mit CSS

CSS-Attribute zur Gestaltung von Bordern und Abständen (padding, margin)

Hintergrundgestaltung per CSS

Grundlagen float/clear

Spaltigkeit mit float

Farben mit CSS

Clearfix

Pseudoelemente (::before/::after)

Pseudoklassen (:nth-of-type)

Listen/display/Link-Pseudo-Klassen

Navigation mit ul/li (horizontal/vertikal)


CSS-Flexbox (ca. 5 Tage)

Spaltigkeit mit Flex

Ausrichtung von Elementen mit Flex

Spalten in Spalten mit Flex

Individuelle Schrift verwenden (@font-face)

Schriften mit Dreamweaver

Dreamweaver – CSS-Designer

CSS-Position

Positionen: relative/absolute/fixed

Möglichkeiten zur Formulargestaltung per CSS

CSS-Farbverläufe

CSS – transition/transform


Responsives Webdesign (ca. 6 Tage)

Breakpoints, Viewport, Media-Querys

Header und header-img responsiv gestalten

Picture-Elemente in HTML

Mobile Navigation mit hover

Hover in click auf Apple-Handys ermöglichen

Klick-Event per CSS (mittels checkbox)

Responsive Navigationen mit click

Animierter Burger-Button

CSS-Akordeon (mittels Radio-Buttons)

Drop-Down-Menü für Desktop und Mobile

Unterschiedliche Designs

CSS-Pseudoklasse :target

One-Page-Site – Seitenstruktur

Responsive Navigation mit :target-Steuerung

Vorteile von One-Page-Sites


JavaScript (ca. 9 Tage)

Anwendungen einbinden

Einstieg in JavaScript/jQuery

If-then-else

Variablen

Data Objekt

Array Datentyp

ScrollTop

For-Schleife

Math-Objekt

Sticky-menu (js/css)

Menu mit Scrollen ein-/ausblenden

Verwendung von vh/vw und calc

Pflichtangaben Impressum/Datenschutz

Cookiehinweis

Font-awesome – Symbol Bibliothek

CSS-Filter

CSS-Variablen

Optim. der Site für die Suchmaschinen (SEO)

Object fit – Rahmenfüllende Grafiken

CSS-Animation

CSS-Grid

Grid-template-areas

Einführung in CSS-Framework: Bootstrap


Projektarbeit (ca. 10 Tage)

Zur Vertiefung der gelernten Inhalte

Präsentation der Projektergebnisse

Fachwissen SEM Marketing

Suchmaschinenoptimierung Grundbegriffe (ca. 3 Tage)

Webbasierte Suchmaschinen

Google Universal Search

Vertikale Suchmaschinen

Suchergebnisseiten und Treffer

Rich Snippets

Google Knowledge Graph

PageRank

Domain Authority

Google Suchergebnisse/Sucheinstellungen

RankBrain

Suchanfragen mit lokalem Bezug/Local SEO

Social SEO

Sprachsuche


SEO-Prozesse (ca. 2 Tage)

Schritte des SEO-Prozesses

SEO-Ziele definieren

Zielgruppe/Persona

Keyword-Kandidaten

SEO KPIs

Conversions

Content-Qualität

Google Ranking Signale

Suchintention

Within Document Frequency (WDF)

Inverse Document Frequency (IDF)


Künstliche Intelligenz (KI) im Arbeitsprozess

Vorstellung von konkreten KI-Technologien im beruflichen Umfeld

Anwendungsmöglichkeiten und Praxis-Übungen


Webseitenoptimierung (ca. 3 Tage)

Optimierung für Mobilgeräte (AMP)

Meta-Tags/Meta-Description/Meta-Title

Duplicate Content

Semantisches Web/Suche

Strukturierte Daten und deren Bedeutung/Einsatzmöglichkeiten

Ladezeiten einer Webseite überprüfen

Domains auf IP-Adresse überprüfen

Sicherheitsfunktionen des https-Protokolls

Robots.txt

Ankertexte

Google Penalty

Suchanfragen mit lokalem Bezug/Local SEO

Entwicklungen Barrierefreiheit


SEO-Erfolgskontrolle (ca. 3 Tage)

Erfolgskontrolle ohne kommerzielle Tools durchführen

Tools für die Ranking-Überwachung

Google-Index/Google Qualitätsrichtlinien

Backlinks und Linkbuilding-Maßnahmen

Sichtbarkeitsindex

OnPage-Analyse


Google Ads (ca. 2 Tage)

Google Ads

Absicht von Suchanfragen analysieren

Erstellung von Keyword-Listen

Kampagnenarten/Ziele/Aufbau Google Suchanzeigen

Google Keyword Planer

Kampagnen aufsetzen und verwalten

Google Ads Auktion


Webanalyse (ca. 3 Tage)

Web Analytics

Ziele und Funktionen

Datenschutz

Reichweitenmessung

Möglichkeiten und Grenzen der erfassbaren Daten

Google Analytics 4 einrichten/Demo-Account

Echtzeit-Berichte

Zielgruppenanalyse

Herkunft der Webseitenbesucher:innen

Event- und Goal-Tracking

Ereignistracking

Google Search Console

Besucherverhalten

Google Tag Manager

Cookies


Projektarbeit, Zertifizierungsvorbereitung und Zertifizierungsprüfung (ca. 4 Tage)

Grundlagen Javascript/Ajax

JavaScript Grundlagen (ca. 7 Tage)

Einführung

Einbinden in HTML-Seiten

Sprachelemente

Variablen, Konstanten und Datentypen

Operatoren

Kontrollstrukturen

Bedingte Anweisungen

Schleifen

Funktionen

Arrays

Objekte

Cookies

Webstorage

Fehlerbehandlungen


Künstliche Intelligenz (KI) im Arbeitsprozess

Vorstellung von konkreten KI-Technologien im beruflichen Umfeld

Anwendungsmöglichkeiten und Praxis-Übungen


DOM-Manipulation mit JavaScript (ca. 3 Tage)

Grundlagen

HTML-Selektieren

Inhalt und Attribute

Styling

Events

DOM-Elemente anlegen

DOM-Elemente kopieren, verschieben, löschen


AJAX (ca. 3 Tage)

Einführung

Funktionsweise

Voraussetzungen

http-Anfragen

XMLHttpRequest-Objekt

Synchrone und asynchrone Requests

Web Services/Übertragungen:

- JSON

- XML/XML-Response


Frameworks/Libraries (ca. 2 Tage)

Eigene Bibliothek erstellen

jQuery

Vor- und Nachteile


Projektarbeit (ca. 5 Tage)

Zur Vertiefung der gelernten Inhalte

Präsentation der Projektergebnisse

PHP Developer: Objektorientierung und Laravel-Framework

Grundlagen (ca. 5 Tage)

Einrichten einer Entwicklungsumgebung

Grundlagen der Syntax

Typen, Variablen, Konstanten (insbesondere Arrays und Strings)

Ausdrücke, Operatoren, Kontrollstrukturen, Funktionen


Künstliche Intelligenz (KI) im Arbeitsprozess

Vorstellung von konkreten KI-Technologien im beruflichen Umfeld

Anwendungsmöglichkeiten und Praxis-Übungen


Webkontext (ca. 3 Tage)

GET- und POST-Anfragen

Cookies und Sessions

Formulare und Validierung (z. B. Kontaktformular)

Ausgabe von dynamischen Inhalten (z. B. Ergebnis einer Rechenaufgabe ausgeben)


Interaktion und Risiko (ca. 2 Tage)

Fehlermeldungen, Logging und Debugging

Sicherheitsaspekte (Sanitization, Code Injection)


Datenbanken (ca. 4 Tage)

Grundlagen von SQL-Datenbanken

PHP und MySQL (Verbindungsaufbau, einfache Datenbankoperationen)

Eingabe und Ausgabe von Datenbankinhalten auf einer Webseite


PHP Frameworks (ca. 1 Tag)

Was ist ein PHP Framework?

Vorteile eines PHP Frameworks

Aktuelle PHP Frameworks (Laravel, Symfony, Codelgniter, etc.)


Projektvorbereitung (ca. 1 Tag)

Planung und Strukturierung von PHP-Projekten


Projektarbeit (ca. 4 Tage)

Zur Vertiefung der gelernten Inhalte

Präsentation der Projektergebnisse


Objektorientierte Programmierung (ca. 5 Tage)

Grundlagen der objektorientierten Programmierung

Klassen, Objekte, Methoden und Eigenschaften

Constructor/Destructor, magische Methoden

Debugging von Objekten

Komplexe Objektstrukturen (Verschachtelung)

Vererbung, Polymorphie, abstrakte Klassen, abstrakte Methoden

Interfaces

Objektstrukturen in relationale Datenbanken abbilden, Objekte aus relationalen Datenstrukturen erzeugen

Statische Methoden

Automation, Traits

Ausnahmebehandlung

ClassLoader


Nutzung eines modernen Frameworks (ca. 5 Tage)

Einführung in das PHP-Framework Laravel

Aufsetzen eines Laravel-Projekts

Applikationsrouten mit Parametern und Anforderungen

Verwendung von Controllern

Verwendung von Ausgabetemplates

Datenbankabfragen (CRUD-Operationen mit Doctrine ORM)


Beispielwebseite erstellen (ca. 5 Tage)

Planen und Umsetzen einer Internetanwendung


Projektarbeit, Zertifizierungsvorbereitung und Zertifizierungsprüfung „Certified PHP Developer“ (ca. 5 Tage)



Änderungen möglich. Die Lehrgangsinhalte werden regelmäßig aktualisiert.

Wenn du den Lehrgang abgeschlossen hast, kennst du den kompletten Workflow für ein modernes Webdesign und benutzerfreundliche und anspruchsvolle Webseiten: HTML, CSS und Dreamweaver sind dir vertraut, die Anwendung von JavaScript und Ajax, aber auch die objektorientierte Programmierung mit PHP.

Webdesigner:innen, Webprogrammierer:innen, Grafiker:innen, Mediengestalter:innen, Fachkräfte aus künstlerischen Berufen oder Personen, die bei der Konzipierung, Gestaltung und praktischen Umsetzung von Internet-Auftritten verantwortlich mitwirken und die dafür notwendigen Kenntnisse und Fähigkeiten erwerben wollen.

Nahezu alle Unternehmen setzen heutzutage auf einen attraktiven Internetauftritt, der sie als Unternehmen repräsentiert. Als zukünftige Arbeitgeber:innen kommen vor allem Grafik-, Werbe-, Web-, Multimedia- oder Fullservice-Agenturen, aber auch Software- und Datenbankanbieter:innen in Frage. Kenntnisse im Bereich Webdesign werden in nahezu allen Branchen gefordert.

Didaktisches Konzept

Deine Dozierenden sind sowohl fachlich als auch didaktisch hoch qualifiziert und werden dich vom ersten bis zum letzten Tag unterrichten (kein Selbstlernsystem).

Du lernst in effektiven Kleingruppen. Die Kurse bestehen in der Regel aus 6 bis 25 Teilnehmenden. Der allgemeine Unterricht wird in allen Kursmodulen durch zahlreiche praxisbezogene Übungen ergänzt. Die Übungsphase ist ein wichtiger Bestandteil des Unterrichts, denn in dieser Zeit verarbeitest du das neu Erlernte und erlangst Sicherheit und Routine in der Anwendung. Im letzten Abschnitt des Lehrgangs findet eine Projektarbeit, eine Fallstudie oder eine Abschlussprüfung statt.

 

Virtueller Klassenraum alfaview®

Der Unterricht findet über die moderne Videotechnik alfaview® statt  - entweder bequem von zu Hause oder bei uns im Bildungszentrum. Über alfaview® kann sich der gesamte Kurs face-to-face sehen, in lippensynchroner Sprachqualität miteinander kommunizieren und an gemeinsamen Projekten arbeiten. Du kannst selbstverständlich auch deine zugeschalteten Trainer:innen jederzeit live sehen, mit diesen sprechen und du wirst während der gesamten Kursdauer von deinen Dozierenden in Echtzeit unterrichtet. Der Unterricht ist kein E-Learning, sondern echter Live-Präsenzunterricht über Videotechnik.

 

Alle Lehrgänge werden von der Agentur für Arbeit gefördert und sind nach der Zulassungsverordnung AZAV zertifiziert. Bei der Einreichung eines Bildungsgutscheines oder eines  Aktivierungs- und Vermittlungsgutscheines werden in der Regel die gesamten Lehrgangskosten von Ihrer Förderstelle übernommen.
Eine Förderung ist auch über den Europäischen Sozialfonds (ESF), die Deutsche Rentenversicherung (DRV) oder über regionale Förderprogramme möglich. Als Zeitsoldat:in besteht die Möglichkeit, Weiterbildungen über den Berufsförderungsdienst (BFD) zu besuchen. Auch Firmen können ihre Mitarbeiter:innen über eine Förderung der Agentur für Arbeit (Qualifizierungschancengesetz) qualifizieren lassen.